Die Datenschutzerklärung beschreibt, wie wir Informationen über Sie verarbeiten, einschließlich personenbezogener Daten und Cookies.


1. Allgemeines

  1. Diese Datenschutzerklärung gilt für die Website, die unter der URL www.horpol.pl betrieben wird.

  2. Der Betreiber der Website und der für die Verarbeitung personenbezogenen Daten Verantwortliche (nachfolgend als der Verantwortliche bezeichnet) sind: HORPOL J.I.A.T. Horeczy Sp. J. 86-005 Białe Błota, Lipniki, ul. Lipowa 3.

  3. E-Mail-Kontaktadresse des Betreibers: biuro@horpol.pl

  4. Der Betreiber ist für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Bezug auf die auf der Website freiwillig angegebenen Daten verantwortlich.

  5. Die Website verwendet personenbezogene Daten für folgende Zwecke:

    • Newsletterführung;

    • Bearbeitung von Anfragen durch das Formular

    • Ausführung der bestellten Dienstleistungen

    • Darstellung des Angebots oder der Information

  6. Die Website führt die Funktionen der Gewinnung von Informationen über die Benutzer und deren Verhalten wie folgt durch:

    • Durch freiwillig in den Formularen eingegebene Daten, die in den Anlagen des Betreibers eingegeben werden.

    • Durch Speicherung von Cookies in den Endgeräten.

2. Ausgewählte Datenschutzmethoden des Betreibers

  1. Die in der Datenbank gespeicherten personenbezogenen Daten werden so verschlüsselt, dass sie nur vom Inhaber des Schlüssels abgelesen werden können. Dies stellt sicher, dass Ihre Daten geschützt sind, falls die Datenbank vom Server gestohlen wird.

  2. Der Betreiber ändert regelmäßig seine Verwaltungspassworte.

  3. Zum Schutz der Daten erstellt der Betreiber regelmäßig Sicherungskopien.

  4. Ein wesentliches Element des Datenschutzes ist die regelmäßige Aktualisierung aller Software, die vom Betreiber zur Verarbeitung personenbezogener Daten verwendet wird, was insbesondere bedeutet, dass die Programmierkomponenten regelmäßig aktualisiert werden.

3. Hosting

  1. Die Website wird auf dem Server des Betreibers home.pl gehostet (technisch gewartet).

  2. Hosting-Registerdaten:

Aktiengesellschaft mit Sitz in Stettin unter der Adresse ul. Zbożowa 4, 70-653 Szczecin, eingetragen im Unternehmensregister des Landesgerichtsregisters, geführt durch das Amtsgericht Stettin – Zentrum in Stettin, XIII. Wirtschaftsabteilung des Landesgerichtsregisters unter der Nummer KRS 0000431335, REGON 811158242, NIP 852210325

  1. Unter der Adresse https://home.pl können Sie mehr über Hosting erfahren und die Datenschutzrichtlinien des Hosting-Unternehmens überprüfen.

  2. Das Hosting-Unternehmen:

    • hat Maßnahmen zum Schutz vor Datenverlust zu ergreifen (z. B. Festplatten-Arrays, regelmäßige Sicherheitskopien),

    • verwendet geeignete Schutzmaßnahmen zum Schutz von Verarbeitungsstätten im Brandfall (z.B. spezielle Feuerlöschsysteme),

    • verwendet geeignete Schutzmaßnahmen zum Schutz von Umwandlungssystemen für den Fall eines plötzlichen Stromausfalls (z.B. Versorgungsdoppelstationen, Aggregate, UPS-Spannungshaltesysteme),

    • hat Maßnahmen zum physischen Schutz des Zugangs zu den Datenverarbeitungsstellen zu ergreifen (z. B. Zugangskontrolle, Überwachung);

    • wendet Maßnahmen zur Gewährleistung angemessener Umweltbedingungen für Server als Bestandteil eines Datenverarbeitungssystems (z. B. Kontrolle der Umweltbedingungen, spezielle Klimaanlagen) an;

    • wendet organisatorische Maßnahmen an, um ein möglichst hohes Maß an Schutz und Vertraulichkeit zu gewährleisten (Schulungen, interne Regeln, Passwortpolitik usw.);

    • hat einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

  3. Das Hosting-Unternehmen führt die Protokolle auf Serverebene, um die technische Zuverlässigkeit zu gewährleisten. Die Aufzeichnungen können Folgendes umfassen:

    • Ressourcen, die durch die URL-Kennung (Adressen der gewünschten Ressourcen – Seiten, Dateien) bestimmt wurden,

    • Zeit bis zum Eingang der Anfrage,

    • Zeitpunkt der Absendung der Antwort,

    • Name der Kundenstation – die Identifizierung erfolgt über das HTTP-Protokoll,

    • Informationen über Fehler, die während der HTTP-Transaktion aufgetreten sind,

    • URL-Adresse der vom Benutzer zuvor besuchten Seite (referer link) – wenn der Übergang zur Website durch einen Link erfolgt ist,

    • Informationen über den Browser des Benutzers,

    • Informationen über die IP-Adresse,

    • Diagnoseinformationen im Zusammenhang mit dem Prozess der Selbstbestellung von Diensten durch Logger auf der Website,

    • Informationen im Zusammenhang mit der Handhabung von E-Mails, die an den Betreiber gerichtet und durch den Betreiber versendet werden.

4. Ihre Rechte und zusätzliche Informationen über die Nutzung der Daten

  1. In bestimmten Fällen ist der für die Verarbeitung Verantwortliche berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten an andere Empfänger zu übermitteln, wenn dies zur Erfüllung des mit Ihnen geschlossenen Vertrags oder zur Erfüllung der Pflichten des für die Verarbeitung Verantwortlichen erforderlich ist. Dies gilt für solche Empfängergruppen:

    • befugte Mitarbeiter, die Daten verwenden, um die Ziele der Maßnahme der Vertragspartei zu erreichen,

    • Firmen, die Marketingdienstleistungen für den für die Verarbeitung Verantwortlichen erbringen.

  2. Ihre personenbezogenen Daten werden von dem Verantwortlichen nicht länger verarbeitet, als es für die Ausführung der damit verbundenen Tätigkeiten erforderlich ist, die in separaten Vorschriften (z.B. über die Führung der Rechnungslegung) festgelegt sind. In Bezug auf Marketingdaten werden die Daten nicht länger als 3 Jahre verarbeitet.

  3. Sie haben das Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen:

    • Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, die sich auf Sie beziehen,

    • ihre Berichtigung,

    • Entfernung,

    • Einschränkung der Verarbeitung,

    • und Datenübertragbarkeit zu verlangen.

  4. Sie haben das Recht, in Bezug auf die Verarbeitung gemäß Ziff. 3.3 c) gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen, um berechtigte Interessen des Verantwortlichen geltend zu machen, darunter Profiling, wobei das Widerspruchsrecht nicht ausgeübt werden kann, wenn es wichtige, rechtlich begründete Gründe für die Verarbeitung, Ihnen gegenüber übergeordnete Interessen, Rechte und Freiheiten, insbesondere die Feststellung, Geltendmachung oder Verteidigung von Ansprüchen, gibt.

  5. Auf die Tätigkeiten des Verantwortlichen steht eine Beschwerde beim Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten, ul. Stawki 2, 00-193 Warszawa, zu.

  6. Die Angabe personenbezogener Daten ist freiwillig, aber für den Betrieb der Website notwendig.

  7. Im Verhältnis zu Ihnen können Maßnahmen getroffen werden, die in einer automatisierten Entscheidungsfindung bestehen, darunter Profiling zur Erbringung von Dienstleistungen im Rahmen des geschlossenen Vertrags und zur Durchführung des Direktmarketings durch den Verantwortlichen.

  8. Personenbezogene Daten werden nicht aus Drittländer im Sinne der Datenschutzvorschriften übermittelt. Das bedeutet, dass wir sie nicht außerhalb der Europäischen Union versenden.

5. Angaben in den Formularen

  1. Die Website sammelt Informationen, die der Benutzer freiwillig angegeben hat, einschließlich personenbezogener Daten, sofern diese angegeben werden.

  2. Die Website kann Informationen über die Verbindungsparameter (Zeitbestimmung, IP-Adresse) speichern.

  3. Die Website kann in einigen Fällen Informationen speichern, die die Verknüpfung der Daten mit der E-Mail-Adresse des Benutzers, der das Formular ausgefüllt, erleichtern. In diesem Fall erscheint die E-Mail-Adresse des Benutzers innerhalb der URL-Adresse der Seite, die das Formular enthält.

  4. Die im Formular angegebenen Daten werden zu dem Zweck verarbeitet, der sich aus der Funktion eines bestimmten Formulars ergibt, z. B. um den Prozess der Bearbeitung einer Servicemeldung oder eines Geschäftskontakts, der Registrierung von Dienstleistungen usw. durchzuführen. Der Kontext und die Beschreibung des Formulars geben in lesbarer Weise an, zu welchem Zweck es dient.

6. Login des für die Verarbeitung Verantwortlichen

  1. Informationen über das Verhalten der Benutzer auf der Website können einer Anmeldung unterliegen. Diese Daten werden für den Betrieb der Website verwendet.

7. Wesentliche Marketingtechniken

  1. Der Betreiber verwendet eine statistische Analyse des Verkehrs auf der Website durch Google Analytics (Google Inc. mit Sitz in den USA). Der Betreiber übermittelt dem Betreiber dieses Dienstes keine personenbezogenen Daten, sondern nur anonymisierte Informationen. Der Dienst basiert auf der Verwendung von Cookies im Endgerät des Benutzers. In Bezug auf Informationen über Benutzerpräferenzen, die durch das Werbenetz von Google gesammelt werden, kann der Benutzer Informationen aus Cookies mit Hilfe eines Werkzeugs durchsehen und bearbeiten: https://www.google.com/ads/preferences/

  2. Der Betreiber setzt Remarketingtechniken ein, die es ermöglichen, Werbeüberweisungen an das Verhalten des Benutzers auf der Website anzupassen, was bedeuten kann, dass die personenbezogenen Daten des Benutzers zur Verfolgung des Benutzers verwendet werden, in der Praxis findet jedoch keine Übermittlung von personenbezogenen Daten vom Betreiber an die Werbebetreiber statt. Die technologische Voraussetzung für solche Aktivitäten ist, dass Cookies aktiviert sind.

  3. Der Betreiber verwendet das Facebook-Pixel. Diese Technologie bewirkt, dass der Facebook-Service (Facebook Inc. mit Sitz in den USA) weiß, dass eine in ihm registrierte Person die Website nutzt. Er basiert in diesem Fall auf Daten, gegenüber denen er selbst der Verantwortliche ist, der Betreiber stellt Facebook keine zusätzlichen personenbezogenen Daten zur Verfügung. Der Dienst basiert auf der Verwendung von Cookies im Endgerät des Benutzers.

  4. Der Betreiber verwendet eine Lösung, die das Verhalten der Benutzer durch Erstellung von Wärmekarten und Aufnahme des Verhaltens auf der Seite untersucht. Diese Informationen werden anonymisiert, bevor sie dem Betreiber des Dienstes übermittelt werden, so dass er nicht weiß, welche natürlichen Personen sie betreffen. Insbesondere werden die eingegebenen Passwörter und andere personenbezogene Daten nicht aufgezeichnet.

  5. Der Betreiber verwendet eine Lösung, die die Funktion der Website in Bezug auf die Benutzer automatisiert, z.B. die eine E-Mail an den Benutzer nach dem Besuch einer bestimmten Unterseite senden kann, sofern er dem Erhalt der Geschäftskorrespondenz vom Betreiber zugestimmt hat.

8. Information über Cookies

  1. Der Service verwendet Cookies.

  2. Cookies (sog. „Cookies”) sind IT-Daten, insbesondere Textdateien, die im Endgerät des Service-Benutzers gespeichert werden und zur Nutzung der Webseiten bestimmt sind. Cookies enthalten in der Regel den Namen der Website, von der sie stammen, die Dauer ihrer Aufbewahrung auf dem Endgerät und eine einmalige Nummer.

  3. Das Subjekt, das Cookies auf dem Endgerät des Service-Nutzers speichert und Zugang zu ihnen erhält, ist der Betreiber der Website.

  4. Cookies werden für folgende Zwecke verwendet:

    1. Aufrechterhaltung der Sitzung des Servicebenutzers (nach dem Einloggen), durch die der Benutzer nicht auf jeder Unterseite des Service sein Login und Passwort erneut eingeben muss;

    2. Realisierung der oben genannten Ziele im Abschnitt „Wichtige Marketingtechniken“;

  5. Die Website werden zwei grundlegende Arten von Cookies: „Sitzungscookies“ (session cookies) und „dauerhafte Cookies“ (persistent cookies). „Session-Cookies“ sind temporäre Dateien, die auf dem Endgerät des Nutzers bis zum Ausloggen, Verlassen der Website oder Abschalten der Software (Webbrowser) gespeichert werden. „Dauerhafte” Cookies werden auf dem Endgerät des Benutzers für die Zeit, die in den Parametern der Cookies-Dateien festgelegt ist, oder bis zum Zeitpunkt ihrer Löschung durch den Benutzer gespeichert.

  6. Die Software zum Durchsehen von Websites (Webbrowser) lässt standardmäßig die Speicherung von Cookies im Endgerät des Benutzers zu. Die Benutzer der Website können die Einstellungen in diesem Bereich ändern. Der Webbrowser ermöglicht das Löschen von Cookies. Es ist auch möglich, Cookies automatisch zu blockieren. Bitte lesen Sie die Hilfe oder Dokumentation Ihres Browsers für Details.

  7. Einschränkungen bei der Verwendung von Cookies können einige Funktionalitäten, die auf den Websites der Website verfügbar sind, beeinflussen.

  8. Cookies, die auf dem Endgerät des Benutzers der Website gespeichert werden, können auch von den mit dem Betreiber der Website zusammenarbeitenden Unternehmen verwendet werden, insbesondere: Google (Google Inc. mit Sitz in den USA), Facebook (Facebook Inc. mit Sitz in den USA), Twitter (Twitter Inc. mit Sitz in den USA).

9. Verwaltung von Cookies – wie wird die Einwilligung in der Praxis erteilt und widerrufen?

  1. Wenn der Benutzer keine Cookies erhalten möchte, kann er die Einstellungen des Browsers ändern. Wir behalten uns vor, dass der Ausschluss der Bedienung von Cookies, die für Authentifizierungsprozesse, Sicherheit, Aufrechterhaltung der Präferenzen des Benutzers notwendig sind, die Nutzung der Webseiten erschweren und in extremen Fällen verhindern kann.

  2. Um die Cookie-Einstellungen zu verwalten, wählen Sie aus der folgenden Liste den Webbrowser, den Sie verwenden, und folgen Sie den Anweisungen:

    Mobile Geräte:


Katalog